Service

HotlineHotline
040-2110766-0

Kostenloser R?ckrufkostenloser Rückruf
Call Back

E-Mail Anfrage
E-Mail Anfrage

Ihre Ansprechpartner
Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Rufen Sie gleich unsere Hotline unter 040-2110766-0 an. Oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service.
Ihre Ansprechpartner

Archiv für Oktober 2012

Beiträge steigen kräftig

Schon heute versichern sich im Bereich der Pflegezusatzversicherung deutlich mehr Frauen als Männer. Momentan sind die Beiträge bei gleichen Leistungen und gleicher Pflegetagegeldhöhe für Männer ca. 20% günstiger als bei einer gleichaltrigen Frau. Ab 21.12.2012 wird damit Schluss sein und beide Geschlechter werden den gleichen Beitrag zu zahlen haben.
Infolgedessen zahlen Männer einen BEitrag der um mindestens 20% höher sein wird als zu Bisex-Konditionen.
Auch für Frauen wird es nicht günstiger, da schon heute der Anteil an Frauen in Pflegezusatzversicherungen so hoch ist, dass der Beitrag sich am alten Frauenbeitrag orientieren wird, da zudem auch die Kalkulationsvorgaben durch den Gesetzgeber geändert haben, wird der Beitrag für Frauen für eine Pflegetagegeldversicherung ebenfalls ansteigen.

klicken1 Unisextarife in der Pflegezusatzversicherung

Pflegezusatzversicherung-Vergleich

Jetzt abschließen und sparen

Besonders Männder, aber im Prinzip beide Geschlechter machen nichts verkehrt, wenn Sie eine Pflegezusatzversicherung noch im Rahmen der Bisex-Kalkulation abschließen. Männer sparen dadurch enorm, als würden Sie einen der neuen Unisex-Tarife abschließen. Auch Frauen sparen in den meisten Fällen bei einem Abschluss in 2012. Anträge sollte bis spätesten November 2012 gestellt werden, denn bis spätestens 21.12.2012 muss eine Pflegzusatzversicherung (und auch andere Krankenzusatzversicherungen) policiert sein, damit man noch den Tarif zu alten Konditionen erhält.